Die Evolution der S-Line – BEGO Semados® SC/SCX-Implantate

Die Evolution der BEGO Semados® S-Line

Aus der Gegenwart in die Zukunft

Die Evolution der S-Line – BEGO Semados® SC/SCX-Implantate

 

BEGO Implant Systems präsentierte seine neueste Implantatgeneration am 24. November 2016 auf der 30. Jahrestagung der DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie) in Hamburg. Die SC- und SCX-Implantate sind die moderne Weiterentwicklung und Ersatz der BEGO Semados® S-Implantate.

 

Das bewährte selbstschneidende Gewindedesign der zylindrischen S-Line Implantate wurde unter Berücksichtigung der bestehenden Aufbereitungsinstrumente im Gewindeverlauf und der Schneidnut überarbeitet und das Mikrogewinde am Implantat-Kopf bei den SC/SCX-Implantaten optimiert. Mit seiner maschinierten Schulter schließt das neue SC-Implantat nahtlos an die bekannten BEGO Semados® S-, RI- und RS-Implantatlinien an. Die Oberfläche der maschinierten Schulter weist hierbei eine Mikrorauigkeit vergleichbar mit der des natürlichen Zahnschmelzes auf (Ra ≈ 0,4). Das SCX-Implantat ist mit einer strukturierten Schulter versehen und geht auf individuelle Anforderungen der Patientenbehandlung und Präferenzen des Behandlers ein.

 

„Die neuen Implantate sind in den von der S-Line gewohnten Durchmessern sowie Längen erhältlich und eignen sich für nahezu jede Indikation in der dentalen Implantologie. Ausgeweitet wird das Sortiment mit dem Implantat des Durchmessers 5,5 in der Länge 7 mm, um der Nachfrage nach kurzen und dicken Implantaten gerecht zu werden.“, sagt Walter Esinger, Geschäftsführer der BEGO Implant Systems.

 

Beide Linien werden mit demselben Chirurgietray wie die bisherigen S-Implantate aufbereitet. Die neuen Systeme verfügen über einen Einzug an der Implantat-Schulterfläche (sog. Platform Switch), wodurch S-Line Kunden mit den neuen Implantaten ab der IDS 2017 die Vorteile der Platform Switch Prothetik (PS-Line) nutzen können. Individuelle Versorgungen aus verschiedensten Materialien können wie gewohnt über die CAD/CAM-gestützte Fertigung der BEGO Medical bezogen werden.

 

Ab der 36. IDS (Internationale Dental-Schau) in Köln (21. – 25. März 2017) startet der Vertrieb der neuen Implantate der BEGO Semados® S-Line, die SC- und SCX-Implantate. Die Einführung in den einzelnen Schlüsselmärkten ist abhängig von der Dauer der Registrierung.

 

 

– KONTAKT

BEGO Implant Systems GmbH & Co.KG
Wilhelm-Herbst-Straße 1
28359 Bremen
Telefon: 0421/20 28-246
Telefax: 0421/20 28-265
E-Mail: info@bego-implantology.com
Internet: www.bego.com/sc