Ohne Zustimmung: Ein Arbeitnehmer kann wegen Foto auf Facebook einen Schmerzensgeld-Anspruch haben Ohne Zustimmung: Ein Arbeitnehmer kann wegen Foto auf Facebook einen Schmerzensgeld-Anspruch haben

    Im vorliegenden Fall hatte ein ehemaliger Arbeitnehmer einer Pflegeeinrichtung, welche von der Beklagten betrieben wurde, sich an das Arbeitsgericht Lübeck gewandt. Zur Zeit der Beschäftigung hatte der Mitarbeiter schriftlich zugestimmt, dass sein Bild als Aushang im Unternehmen sichtbar sein durfte. Zeitgleich wurde das streitgegenständliche Foto auch auf der Facebook-Seite des Unternehmens veröffentlicht. Als…

Weiterlesen …