Fließfähig und modellierbar

Nach Erwärmung erst fließfähig, dann in der Kavität stopfbar: VisCalor vereint als erstes Komposit zwei Techniken.

VisCalor: Das erste thermoviskose Bulk-Fill-Komposit

Neuartiges Material vereint zwei Füllungstechniken

Die Füllungstherapie mit ihren verschiedenen Herangehensweisen gehört für Zahnärzte zum Tagesgeschäft. Häufig fällt die Wahl auf die Adhäsivtechnik – und dann steht eine weitere Entscheidung an: Fließfähiges oder stopfbares Komposit? Oder beides?

Viele Zahnärzte benutzen im ersten Schritt ein Flow-Komposit, das im Bereich des Kavitätenbodens optimal anfließt, dann aber schwierig zu modellieren ist. Deshalb kommt für die weitere Schicht ein stopfbares Material ins Spiel. Alternativ wird gleich ein stopfbares Bulk-Komposit angewendet, das sich in einem Arbeitsschritt einarbeiten lässt.

Diverse Kavitäten – ein Material

Eine sensible Entscheidung, die von Fall zu Fall neu getroffen werden muss. Oder nicht? Tatsächlich lautet die korrekte Antwort: nicht mehr. Denn das Cuxhavener Dental-Unternehmen VOCOhat mit dem neuen Füllungsmaterial VisCalor bulkdas erste thermoviskose Bulk-Fill-Komposit auf den Markt gebracht.

Spezielle Erwärmung

Thermoviskos? Was genau ist darunter zu verstehen? VOCO hat eine Technologie entwickelt, mit der das Komposit extraoral auf ca. 68° C erwärmt werden kann – die Thermo-Viscous-Technologie. Anschließend kann VisCalor fließfähig in die Kavität eingebracht werden, wo es an die Kavitätenwände unter sich gehenden Bereichen anfließt. Nach wenigen Sekunden erreicht VisCalor wieder Körpertemperatur, ändert seine Konsistenz und wird modellierbar.

Zwei Techniken vereint

Diese neue Technologie ebnet den Weg, zwei Techniken bei der Verwendung von nur einem Material miteinander zu verbinden (Composite bonded to Flow). So werden einzeitige Füllungen effizient und ohne weitere Arbeitsschritte für Unterfüllung, Inkremente und Deckschicht gelegt. Benötigte Gesamtzeit: nur ca. 1:05 Minuten. Das bedeutet eine Zeitersparnis von bis zu zwei Minuten im Vergleich zu Füllungslegungen mit zwei Materialien.

4 mm-Bulk-Fill

Ein weiteres Plus: Das Material ist bulk-fähig bis zu 4 mm, das heißt, es muss nicht in Schichten appliziert werden. VisCalor ist in vier Farben erhältlich (A1, A2, A3 und universal) und deckt den gesamten Indikationsbereich für Füllungen von Klasse I, II und V ab.

 

– Hersteller:

VOCO GmbH
Anton-Flettner-Straße 1-3
27472 Cuxhaven

www.voco.dental
service@voco.de.