Heraeus Kulzer macht mehr aus altem Gold

Bis zum 16. Januar 2017 senkt Heraeus Kulzer die Scheidekosten. Zahnarztpraxen, die gemeinsam mit Patienten Altgold spenden, erhalten auf Wunsch ein Spenden-Zertifikat im Posterformat (Bildnachweis: Heraeus Kulzer/ Alexandra Bury)

Heraeus Kulzer macht mehr aus altem Gold

Höhere Spende durch Verzicht auf Scheidekosten

 

Spenden Zahnärzte oder Zahntechniker ihr Altgold einer karitativen Organisation, verzichtet Heraeus Kulzer auf die Scheidekosten in vollem Umfang und erhöht so den Wert der Spende. So kann man auf einfache Weise viel Gutes tun. Vom 04. Oktober 2016 bis zum 16. Januar 2017 profitieren Praxen und Labore zudem von vergünstigten Pauschalen für die Aufbereitung von Zahn- und Altgold.

 

„Eine tolle Sache von Heraeus Kulzer, bei einer Spende die Scheidekosten zu erlassen“ sagt Marain Hüttel, Zahnärztin aus Neumünster. „Das motiviert zusätzlich, das Gold für einen guten Zweck zu spenden“. Bereits seit Eröffnung ihrer Praxis sammelt sie Altgold unter ihren Patienten. „Etwa die Hälfte meiner Patienten beteiligt sich gerne und spendet ihr altes Gold.“ Seit 2014 unterstützen Zahnärztin und Patienten einen Kindergarten in Neumünster, der keinen Träger hat und deshalb auf Zuwendungen angewiesen ist. Jüngst konnte Marain Hüttel dem Kindergarten die zweite Spende übergeben. Dank des Verzichts von Heraeus Kulzer auf die Kosten für die Aufbereitung konnte der Gegenwert von 1100 Euro komplett gespendet werden. So wurden aus altem Gold Spielgeräte und Musikinstrumente für die Kleinen.

 

/// Gutes tun leicht gemacht

Mit dem Altgold eine gute Tat zu vollbringen, ist ganz einfach: Der Patient überlässt das Gold dem Zahnarzt, welcher sich gemeinsam mit allen Spendern für eine gemeinnützige Einrichtung entscheidet. Legt diese eine ordnungsgemäße Spendenbescheinigung vor, erlässt Heraeus Kulzer die Scheidekosten in vollem Umfang und erhöht somit die Spende deutlich. „Nachdem wir das Altgold an die Scheideanstalt von Heraeus Kulzer übergeben, erhalten wir einen Scheck, den wir dann der gemeinnützigen Einrichtung überreichen können“, lobt Zahnärztin Hüttel den unkomplizierten Ablauf. Auf Wunsch erhalten Zahnarztpraxen, die gemeinsam mit Patienten Altgold spenden, eine Urkunde über den gespendeten Betrag im Posterformat.

 

– KONTAKT

Heraeus Kulzer GmbH
Grüner Weg 11
63450 Hanau

www.heraeus-kulzer.de/scheidgut-aktion