Keine Verformung weichbleibender Kunststoffe

GQSR-Verzahnung

 

 

Keine Verformung weichbleibender Kunststoffe     

 

Weichbleibende Kunststoffe lassen sich mit herkömmlichen Hartmetall-Fräser-Verzahnungen nur mühsam bearbeiten. Oft wird aufgrund relativ stumpfer Schneidwinkel mit hohen Andruckkräften gearbeitet, die zur Verformung des zu bearbeitenden Materials führen.

Hier hat BUSCH Hartmetall-Fräser mit GQSR-Verzahnung entwickelt; diese spezielle schnittfreudige grobe und gerade Verzahnung mit ausgeprägtem Querhieb und scharfen Schneiden ermöglicht dem Anwender ein leichtes und materialschonendes Arbeiten auf weichbleibenden Kunststoffen.

Diese Hartmetall-Fräser aus Feinstkorn-Hartmetall gibt es für unter-schiedliche Anwendungsgebiete in fünf verschiedenen Formen, neu hinzugekommen ist die Bestseller-Form 425 GQSR in der Größe 060.

 

– KONTAKT

BUSCH & CO. GmbH & Co.KG
Unterkaltenbach 17-27
51766 Engelskirchen

e-mail: mail@busch.eu
www.busch.eu