Natur genießen, Individualität leben und Entspannung spüren

Urlaub mit Wirkung im König Ludwig Wellness & Spa Resort Allgäu
Natur genießen, Individualität leben und Entspannung spüren

Ihre Sehnsucht leben und auf Reset schalten, können Urlauber im Vier-Sterne-Superior-Hotel Das König Ludwig Wellness & Spa Resort in Schwangau bei Füssen. Das privat geführte Adults Only-Resort verfügt über insgesamt 111 Zimmer und Suiten. Es liegt an einem der schönsten Flecken in Süddeutschland, im Königswinkel, in unmittelbarer Nähe der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sowie in Laufweite zum Forggensee.

 

Größe und vor allem Großzügigkeit in allen Bereichen machen das Haus ebenso aus wie sein ganzheitliches, auf die individuellen Bedürfnisse des Gastes zugeschnittenes Hotel- und Spa-Konzept. Vom sieben Hektar großen Hotelgelände mit eigenem „Schwanensee“ schweift der Blick ungehindert vom Blau der großen Wasserwelt über grüne Wiesen bis hin zu den Allgäuer Alpen. Nicht nur das Auge geht hier auf Entdeckungsreise. Im 6.600 Quadratmeter großen „Ludwig Spa“ steht körperliche und seelische Erneuerung im Vordergrund. Das König Ludwig Wellness & Spa Resort steht für Wohlfühlurlaub und Wellness mit Wirkung.

/// Großzügiger Raum für nachhaltige Urlaubserholung

Seit 1980 lebt Familie Lingenfelder im König Ludwig Wellness & Spa Resort Gastlichkeit von ihrer schönsten Seite und hat die sich stetig wandelnden Bedürfnisse der Gäste immer im Blick. Stillstand im Resort gab und gibt es nicht. Regelmäßig wurde an der perfekten „Hardware“, wie es Hotelier Florian Lingenfelder ausdrückt, gefeilt. Zahlreiche Erweiterungen, Umbauten und Renovierungen, die letzte erfolgte Ende 2019, machen Das König Ludwig Wellness & Spa Resort zu dem, was es heute ist: einem Ort mit einheitlichem Look and Feel, in dem sich Weite spüren und erleben lässt. Großzügig ist in diesem Vorzeigehaus der Allgäuer Top-Hotellerie einfach alles. Schon beim Eintritt in die neue, lichtdurchflutete Lobby zeigt sich was Wohlfühlen im König Ludwig Wellness & Spa Resort heißt: viel Raum, um bei sich anzukommen.

/// Zimmer und Suiten im einheitlichen „Look & Feel“ mit „Will-Haben-Effekt“

Auch in den 30 bis 69 Quadratmeter großen 85 Zimmern und 26 Suiten genießen Gäste gemütlichen, modernen Komfort, spektakuläre Aussichten und, allem voran, Platz.

Fernblick Suite

Die hellen, mit heimischen Hölzern, edlen Farben und Stoffen eingerichteten Unterkünfte verströmen uneingeschränkte Privatsphäre und individuellen Charme. Kurze Wege verbinden sie mit allen Bereichen des weitläufigen Resorts. Das Suitenhaus „Fernblick“ ergänzte im Jahr 2015 als letztes Haus das Resort um 18 Suiten mit Wow- und Will-Haben-Effekt. Hier lässt es sich leger und im edlen Ambiente entspannen mit viel Raum und Relax-Aussicht auf die Berge. Die meisten der Suiten besitzen eine eigene Panoramasauna sowie einen Kamin; Highlight der Suiten „Schau Ludwig“ ist ein Whirlpool auf Balkon oder Terras- se. Ebenso schön: ein Aufenthalt in den Suiten „Ludwig“ und „Sissi“ des Ende 2019 völlig neu gestalteten Haus Alpenrose. Das großzügige Interieur dieser Suiten mit Wohnund Schlafbereich variiert zwischen moderner Stadtvilla, historischem Landsitz und Salonatmosphäre mit femininem Touch.

Sissi Suite

/// Neu in 2021: das ganzheitliche Hotel- und Spa-Konzept

Noch eins ist klar, sobald man Das König Ludwig Wellness & Spa Resort betritt: Am Thema Wellness führt nichts vorbei. 6.600 Quadratmeter misst das in die große Wasserwelt des „Schwanensees“ eingebettete „Ludwig Spa“. Hier bleibt kein Wellnesswunsch offen: Zahlreiche Saunen, Dampfbäder und Relax-Attraktionen, eine perfekt abgestimmte Auswahl an verschiedenen Körper- und Beautybehandlungen sowie ein Yoga-, Fitness- und Sportprogramm der Superlative stehen zur Verfügung.

Die von Florian Lingenfelder erwähnte „Hardware“ stimmt auch im Spa-Bereich. Im Sommer 2020 beschloss der Hotelier, der „Software“ des Hauses und des „Ludwig Spa“ eine neue Dimension zu verschaffen. Ziel war es, sich „in die Tiefe zu entwickeln“ und ein einheitliches Gesamtkonzept für Hotel, Küche und Spa zu schaffen, das beim Gast ein intensives Urlaubs- und Wellnesserlebnis hinterlässt.

/// Vielfach ausgezeichnet: Spa-Direktor Sven Huckenbeck

Unterstützung holte sich Hotelier Florian Lingenfelder beim international erfahrenen und vielfach ausgezeichneten Spa-Manager Sven Huckenbeck. Seit August 2020 bekleidet er die Position des Spa-Direktors im Resort. Der diplomierte Sportwissenschaftler und Sportlehrer startete seine Hotelkarriere 2004 im Falkensteiner Grand Spa Hotel im tschechischen Marienbad, weitere Stationen in renommierten Häusern in Deutschland und Österreich folgten.

Als Group Spa Director der Ensana Health Spa Hotels zeichnete er zuletzt unter anderem für die inhaltliche Weiterentwicklung des auf natürlichen Heilmitteln basierende Health Spa Angebotes verantwortlich. Neben zahlreichen therapeutischen Ausbildungen wie der Dorn- und Myoreflextherapie entwarf Sven Huckenbeck als Ergebnis seines durch sportliche Dynamik und Körperbewusstsein geprägten Lebens das „Bio-Balance“-Konzept. Es dient der Wiederherstellung der körperlichen und mentalen Harmonie, die durch unsere moderne, vorwiegend in Sitzhaltung verbrachte Lebensweise aus dem Gleichgewicht gekommen ist. Nach dem Reset mit Behandlungen auf Basis der Myoreflextherapie sowie Akupunkt-Massage folgt ein eigens abgestimmtes Körpertraining. Das Ergebnis ist eine sofortige, erlebbare und positive Wirkung auf Körper, Geist und emotionale Befindlichkeit.

/// Mehr als ein Spa-Besuch: maßgeschneidert und fokussiert zu neuer Kraft

Das Wellnessangebot im König Ludwig Wellness & Spa Resort fußt auf der Grundlage des „Bio-Balance“-Konzepts. Es zielt auf ein unmittelbar erlebbares, positives Gefühl, das der Gast mit nach Hause nehmen kann. Der Hotelaufenthalt mit Spa-Besuch ist nicht nur Erholung, sondern eine Chance, um in sich hinein zu spüren und auf das zu fokussieren, was wirklich neue Kraft verleiht. Spa- Direktor Sven Huckenbeck möchte zu Wohlbefinden und einen durch Leichtigkeit geprägten Lebensstil inspirieren als besonderes, Energie spendendes Erlebnis. Es geht ihm darum, alle greifbaren Ressourcen positiv und auf angenehm erlebbare Weise zu verstärken. „Wellness mit Wirkung“, lautet der rote Faden seines Spa-Konzeptes. Dabei ist Sven Huckenbeck überzeugt, Wellnesstypen sind so verschieden wie die Menschen. Der eine hat Bewegung im Fokus, der andere Genuss, der nächste möchte einfach nur Regenerieren und zur Ruhe kommen. So ist es Aufgabe der Experten des „Ludwig“ Spas, durch gezielte Fragen und Beratung ein auf den jeweiligen „Wellnesstypus“ maßgeschneidertes Programm aus Anwendungen, Behandlungen, Bewegung und Coaching zu erarbeiten. Dieses zeigt dem Gast individuelle Wege zum Wohlbehagen auf, darunter bessere Beweglichkeit, erholsamer Schlaf, natürliche Ernährung und moderne Mental-Hygiene via Life- & Health-Coach. Yoga- & Lifestyle-Retreats ergänzen das Life- Changing Angebot des „Ludwig-Spa“.

/// Liebe geht durch den Magen: das spürt die Seele

Auch gute Kulinarik ist ein wichtiger Bestandteil unseres Wohlbefindens. Allabendlich verwöhnen Küchenchef Simon Schaller und sein Team die Gäste des König Ludwig Wellness & Spa Resort mit natürlichen, genussvollen Fünf- Gänge-Wahlmenüs aus regionalen und saisonalen Zutaten. Besonders erwähnenswert: die Wildküche, deren Produkte aus der hoteleigenen Jagd stammen. Serviert werden die Menüs ausschließlich am Tisch in gemütlichen, weitläufigen Sitznischen der insgesamt sieben Stuben des Resorts.

Denn Zeit ist im König Ludwig Wellness & Spa Resort nicht Geld, sondern Luxus für Genießer. Eine Auswahl an über 250 edlen Tropfen aus der hauseigenen Vinothek sorgt für die perfekte Weinbegleitung des Abendmenus. Wen tagsüber der Hunger überkommt, der legt eine Pause in der Lilien-Lounge & Bar am „Schwanensee“ mit eigener Showküche ein. Während Romy Schneider im Hintergrund von der Wand lächelt, kreieren die Köche vor den Gästen hier tagsüber kleine Köstlichkeiten und verführen sie mit unwiderstehlichen Kuchen und Torten aus der hauseigenen Patisserie. Abends verwandelt sich die Lilien- Lounge & Bar mit zeitgemäßer, urbaner Barkultur in einen stylishen Treffpunkt. Erstklassige Barkeeper mixen hier kreative Drinks auf qualitativ meisterlichem Niveau. Dieweltweit neuesten Trends finden sich ebenso auf der Karte wie Selbstgemachtes und regionale Spezialitäten.

/// Aktiv sein im König Ludwig Wellness & Spa Resort

Das Allgäu zählt zu einer der beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland. Sommers wie winters ist Abwechslung und Aktivität angesagt. Ebenso vielfältig wie das Angebot der Region ist das Freizeitprogramm des König Ludwig Wellness & Spa Resort. Insbesondere das Thema „Rad fahren“ wird im Königswinkel großgeschrieben. Verschiedenste Mountainbiketrails, Rennradstrecken und Touren für Genussradler wollen entdeckt werden.

Wer sein eigenes Rad zuhause lassen möchte, kann den hauseigenen Profi-Radverleih des Resorts nutzen. Darüber hinaus bietet das Hotel mehrmals wöchentlich geführte Wanderung in die Allgäuer Bergwelt an. Für jedes Fitnesslevel findet sich der passende Wanderweg.

Auch Klettersteige stehen zur Verfügung. Für genussvolle Spaziergänge eignet sich ein Aus- flug an einen der zahlreichen Seen der Region. Die kristallklaren Gewässer in Kombination mit Berggipfeln und saftig grünen Wiesen sind ein Alleinstellungsmerkmal der „Allgäuer Seenlandschaft“. Zu deren weiteren Höhenpunkten zählt auch ein Besuch der barocken Stadt Füssen.

Absolut empfehlenswert ist auch eine Spritztour mit dem Oldtimer oder Cabrio durch die sanften Hügel, entlang der Seen bis hin zu den malerischen Passstraßen im Tannheimer Tal. Ausgearbeitete Tourenvorschläge für die schönsten Ausfahrten erhalten Gäste im Resort.

Sanfter Wintersport ist in der kalten Jahreszeit angesagt. Ausgeschriebene Tourenski-Routen, gut präparierte Langlaufloipen, auch mit direktem Einstieg vom Hotel, Schneeschuh- und Winterwanderungen oder eine romantische Schlittenfahrt stehen auf dem Programm. Individuelle Tipps für die schönsten Winterausflüge gibt es, ebenso wie Schneeschuhe zum Verleih, im Hotel. Wen es doch einmal auf die Skier zieht, dem stehen viele schöne, kleine Skigebiete im Tannheimer Tal zur Verfügung.

/// REISETIPP

Allgemein Wissenswertes
Der Ab-Preis für eine Übernachtung im Das König Ludwig Wellness & Spa Resort Allgäu beginnt bei 180 Euro pro Person im Doppelzimmer und bei 217 Euro pro Person in einer Suite. Die Preise verstehen sich inklusive Halbpension. Im Rahmen des Adults-Only-Konzepts heißt das Resort Kinder ab 14 Jahren und älter herzlich willkommen.

Fotos: © Michael Huber