Gingivitis und Parodontitis: Technik, Bedeutung und Dokumentation der parodontalen Sondierung Gingivitis und Parodontitis: Technik, Bedeutung und Dokumentation der parodontalen Sondierung

Parodontitis beruht auf einem multifaktoriellen Geschehen, das in einem empfindlichen Gleichgewicht steht. Im Rahmen einer individuell-abgestimmten und risikoorientierten Patientenbetreuung, bietet ein patientenverständliches Risikomanagement die Chance auf dauerhaft gute Mundgesundheit oder parodontale Stabilität. Sylvia Fresmann, Heike Wilken   Das parodontale Risikomanagement ist ein systematischer Prozess, der mit einer umfassenden Anamnese beginnt. Die spezielle und allgemeine Anamnese…

Weiterlesen …
Corona-Aktion: DGDH und WEFRA LIFE laden mit „Plaquebuster“  Patienten zum Streaming in die Praxen ein Corona-Aktion: DGDH und WEFRA LIFE laden mit „Plaquebuster“  Patienten zum Streaming in die Praxen ein

Die Deutsche Gesellschaft für Dental Hygieniker*innen e.V. und ihre Partner-Agentur WEFRA LIFE starten mit „Plaquebuster“ ein digitales Konzeptzur Patientenbindung – und Aktivierungwährend der Corona Pandemie. Die neuartige digitale Plattform sieht sich dabei als Prototyp, der es Patienten ermöglicht, während der Wartezeit oder Behandlung vereinfacht Streamingdienstezu nutzen. Ermöglich wird dies zudem durch die Bereitstellung von Tablets…

Weiterlesen …
UPT oder PZR ? „Was ist denn nun was?“ UPT oder PZR ? „Was ist denn nun was?“

  Die Begriffe UPT(Unterstützende PA-Therapie), PZR (Professionelle Zahnreinigung) und Prophylaxesorgen immer wieder für sehr viele Diskussionen, nicht nur bei den Patienten, sondern auch häufig im Praxisteam. Die eine Kollegin spricht von der PZR oder Prophylaxe und die andere von der UPT. Ist mit UPT, Prophylaxe oder PZR nicht irgendwie das gleiche gemeint? Heike Wilken, Sylvia…

Weiterlesen …
Prophylaxe bei Kleinkindern – Wie oft und wie? Prophylaxe bei Kleinkindern – Wie oft und wie?

Die (neuen) Früherkennungsuntersuchungen – ein Update! Prophylaxe fängt dabei nicht erst mit dem ersten Zähnchen, dem ersten Zahnarztbesuch oder mit 6 Jahren an, sondern bereits in der Schwangerschaft bei den schwangeren Patientinnen. Mit entsprechenden Beratungen und Empfehlungen sowie der Veranstaltung von Schwangerschafts- und Informationsabenden kann sehr frühzeitig mit der Vorsorge begonnen werden – konsequenterweise mit…

Weiterlesen …
Prophylaxebehandlung oder Unterstützende Parodontaltherapie? Prophylaxebehandlung oder Unterstützende Parodontaltherapie?

Unterschiede und Gemeinsamkeiten, neue Herausforderungen   Wie nennen wir eigentlich unsere Termine in der Dentalhygieneabteilung? Ist alles PZR? Oder eine Prophylaxebehandlung? Was machen wir in der UPT anders? Aber der Reihe nach … Nicole Böhm, Sylvia Fresmann   /// Prophylaxe ist nicht gleich parodontale Nachsorge „Zahnreinigungen“ werden in den Zahnarztpraxen häufig sehr unterschiedlich durchgeführt und…

Weiterlesen …
Parodontales Risikomanagement – Krieg oder Frieden in der Zahnfleischtasche? Parodontales Risikomanagement – Krieg oder Frieden in der Zahnfleischtasche?

Parodontitis beruht auf einem multifaktoriellen Geschehen, das in einem empfindlichen Gleichgewicht steht. Im Rahmen einer individuell-abgestimmten und risikoorientierten Patientenführung bietet ein patientenverständliches Risikomanagement die Chance auf dauerhafte Mundgesundheit. Sylvia Fresmann   Die meisten Patienten wissen nicht, dass sie sich in einem permanenten mikrobiologischen Wettlauf befinden. Das Ziel: gesunde Zähne und ein gesunder Körper. Der Gegner:…

Weiterlesen …
Mit ätherischen Ölen gegen die Dysbiose der Mundflora Mit ätherischen Ölen gegen die Dysbiose der Mundflora

  In den letzten Jahren hat die Anwendung ätherischer Öle als Teil der Phyto-Aromatherapie eine positive Entwicklung verzeichnet und gelangt immer mehr in den öffentlichen Fokus. Janine Klee   Die Aromapflege im Rahmen der Krankenpflege geht in besonderem Maße von der Ganzheit und Individualität des Patienten aus. Sie ist als Teil der Phytotherapie  eine „besondere…

Weiterlesen …
Parodontitis und Burnout-Syndrom Parodontitis und Burnout-Syndrom

Verdichte Arbeitsprozesse, eine hohe Leistungserwartung, immer erreichbar sein und dazu kommende psychische Probleme – für manche Menschen endet das in einem Teufelskreis. Dr. Margit Schütze-Gössner /// Burnout Lange galt das Thema Burnout als Tabuthema. Wer an Burnout erkrankt, hat nach allgemeinen Gesichtspunkten „etwas geleistet“(im Gegensatz zum Krankheitsbild der Depression). Burnout-Symptome entwickeln sich sehr langsam und…

Weiterlesen …
Die Deutsche Gesellschaft für DentalhygienikerInnen (DGDH e.V.) – ein aktiver Verband. Rückblick auf 2019 und Ausblick auf 2020 Die Deutsche Gesellschaft für DentalhygienikerInnen (DGDH e.V.) – ein aktiver Verband. Rückblick auf 2019 und Ausblick auf 2020

1999, in der Geburtsstunde der DGDH, war bei weitem nicht abzusehen, welch rasante Entwicklung die Prävention und damit auch die der DGDH nehmen würde. Das nahende Jahresende bietet mir die Gelegenheit für einen Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2019 und einen Ausblick auf das Jahr 2020. Sylvia Fresmann   Mit mittlerweile mehr als 800 Mitgliedern ist…

Weiterlesen …
Neue Klassifikation der PA-Erkrankungen … wie gehen wir damit in der Praxis um? Neue Klassifikation der PA-Erkrankungen … wie gehen wir damit in der Praxis um?

  Die 5. deutsche Mundgesundheitsstudie zeigt, dass 51,6% der 33 – 45-jährigen an einermittelschweren und 10% an einer schweren Parodontitis erkrankt sind. Das heißt jederzweite in dieser Altersgruppe ist an einer mittelschweren und jeder zehnte an einerschweren Parodontitis erkrankt. Heike Wilken   Das Tückische: Der Patient spürt die Erkrankung häufig nicht.   Gelegentliches Zahnfleischbluten beim Zähneputzen…

Weiterlesen …
25 Jahre DH-Aufstiegsfortbildung und 20 Jahre DGDH e.V. 25 Jahre DH-Aufstiegsfortbildung und 20 Jahre DGDH e.V.

Das große Fest der Dentalhygiene in Ludwigsburg – 25 Jahre DH-Aufstiegsfortbildung und 20 Jahre DGDH e.V. Die diesjährige Jahrestagungder Deutschen Gesellschaft für Dentalhygieniker/Innen (DGDH) findet wieder im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg statt und steht unter dem Motto „Patientenbetreuung 4.0 – Herausforderungen und neue Strategien“.           Für den 04.und 5.Juli wurdenerneutinteressante Referenten mit spannenden Themen eingeladen…

Weiterlesen …
Mukositis und Periimplantitis vermeiden! Mukositis und Periimplantitis vermeiden!

Implantatprophylaxe:Mukositis und Periimplantitis vermeiden!   Implantate werden nach wie vor stark nachgefragt. Fast 1 Million gesetzte Implantate pro Jahr bestätigen diesen Trend. Um dem Patienten diese Form des hochwertigen Zahnersatzes recht lang zu erhalten sind einige Grundbedingungen und Voraussetzungen zu klären. Unbestritten ist, dass Implantate, neben der Verbesserung bzw. Wiederherstellung der Kaufunktion, auch die Lebensqualität…

Weiterlesen …
Die dentale Welt zu Gast bei Freunden … IDS in Köln! Die dentale Welt zu Gast bei Freunden … IDS in Köln!

Die IDS war toll – die weltweit größte Dentalschau hat Köln vom 12.03. – 16.03.2019 zu einem internationalen dentalen Hotspot gemacht. Sylvia Fresmann   Köln war im dentalen Ausnahmezustand – sehr teure Hotelzimmer, lange Staus auf der Autobahn … und alle hatten nur ein Ziel: die neuesten Trends für Prävention und Parodontologie!Und es gab allerhand…

Weiterlesen …

  Je früher, desto besser – ein altes Sprichwort, das für viele Bereiche stimmt, besonders für die Erhaltung der Mundgesundheit. Sylvia Fresmann Kinderprophylaxe hat sich in vielen Praxen etabliert und wird mehr oder weniger regelmäßig durchgeführt – Das hat in der Gesamtheit, in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen, zu einem deutlichen Rückgang der Karies bei Kindern…

Weiterlesen …
Datenschutz-Grundverordnung Datenschutz-Grundverordnung

Datenschutz-Grundverordnung Der Königsweg zur Einführung des Datenschutzes in ihrer Zahnarztpraxis   Sie ist der Stoff, aus dem unternehmerische Albträume sind – die Europäische Datenschutz-Grundverordnung. Ihr Inhalt ist hoch abstrakt und erzeugt viel Bürokratie. Die geregelte Materie – „personenbezogene Daten“ – ist durch niemanden zu fassen. Ihre inhaltlichen Anforderungen werden flankiert von zahlreichen Informations- und Auskunftspflichten…

Weiterlesen …
Der Angriff der Säuren … Dentale Erosionen Der Angriff der Säuren … Dentale Erosionen

In den letzten Jahren hat die Bedeutung der dentalen Erosionen, der Zahnhartsubstanzveränderung ohne Beteiligung von Bakterien, zugenommen. Das zeigen nicht nur die Erfahrungen aus der täglichen Praxis, sondern auch Studien (West NX, Sanz M, Lussi A et al (2013) Prevalence of dentine hypersensitivity and study of associated factors: a European population-based cross-sectional study. J Dent…

Weiterlesen …